UB

Unterstützte Beschäftigung (UB)

Ziel

UB richtet sich an Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf, die eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt anstreben. Unterstützte Beschäftigung ermöglicht Menschen mit Behinderung eine an ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten orientierte Qualifizierung am Arbeitsplatz mit dem Ziel, ein behinderungsgerechtes, sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis zu begründen.

Inhalte/Bausteine

  • Vorbereitung und Durchführung von betrieblichen Erprobungen
  • Praxisorientierte Einarbeitung und Qualifizierung im Betrieb
  • Unterstützung bei der Festigung der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung

Weitere Informationen:

Kosten:

  • Die Kosten für Arbeitsbekleidung und Fahrkosten werden übernommen.
  • Die Kosten für die Qualifizierung, die Begleitung und das tägliche Mittagessen trägt die Agentur für Arbeit.

Dauer:

  • Die Maßnahme dauert bis zu 24 Monate.
  • Die Arbeitszeiten richten sich nach den individuellen Fähigkeiten der Teilnehmer/innen.

Urlaub:

Es besteht ein Urlaubsanspruch von 2,5 Tagen für jeden Teilnahmemonat.

Ansprechpartner im JAW Dithmarschen:
Thomas Meckert-Kock:
0481 / 4211093-31
0175 / 4423495

Anmeldung
Über eine Teilnahme an einer berufsvorbereitenden Maßnahme entscheiden die zuständigen Beratungsfachkräfte bei der Arbeitsagentur:

Arbeitsagentur Heide
Rungholtstr. 1
25746 Heide
0481 – 98 – 0

... heute lernen, was ich morgen brauche.